Unser Ziel ist es, die Kreativität Gottes durch Kunst in seinen Kindern freizusetzen, damit dadurch seine Gnade, seine Heilung, seine Erlösung und seine Wiederherstellung zu den Menschen fliessen kann.


Impressionen der Künstlernacht 2015:

Maite Müller zur Künstlernacht 2015:

 

2015 besuchte ich zum ersten Mal die Künstlernacht mit einer befreundeten Malerin. Ich war einfach überwältigt. Dieser Besuch war das Highlight meines Jahres 2015.


Ich hatte den Eindruck, dass die Installationen meine Seele sättigten. Wo finden sich noch so wunderbare verrückte Künstler, die so tolle kreative Kunst machen, wo aus jeder Pore Jesus atmet?


Im Verlauf ließ ich mich da und dort nieder und lauschte wunderbarer Musik. Ich lachte wie verrückt über das Playback-Theater. Ich bekam eine beeindruckende Prophetie am Stand von Mayra Pankow, die bis heute mein Leben prägt. Ich konnte mitfeiern beim Lobpreis und durfte wunderschöne Flaggen benutzen. Die Atmosphäre war wunderschön, offen, leicht, ohne jede Anstrengung. Und ER stand im Mittelpunkt: Jesus. Das war das Allerwichtigste.


Die wunderschöne Location Orangerie, der freie Eintritt, die Freiwilligkeit, etwas zu spenden oder nicht, das Fehlen jeglicher kommerzieller Hintergedanken machte die Künstlernacht für mich zu einem Ort, an dem Gott sehr stark wiedergespiegelt wurde –und erlebbar war.

Veranstalter: K im Fluss e.V., Darmstadt